Verladetraining

Verladen ist die Königsdisziplin in der Arbeit mit Pferden

Von

14.02.2022 15:58 Uhr

Bis

14.02.2023 08:00 Uhr

Wo?

In deinem Stall

Pferde sollten sich stressfrei verladen lassen

Beim Verladen kommen Pferde leicht mit ihren Urängsten in Kontakt. Pferde sind Flucht- und Herdentiere. Sowohl die Möglichkeit zur Flucht, als auch der Schutz der Herde besteht im geschlossenen Anhänger nicht. Daher sollte das Verladen frühzeitig in den normalen Tagesablauf einbezogen werden, so dass im Notfall bei einem bevorstehenden Transport in die Klinik, kein unnötiger Streß entseht. Im Akutfall empfehle ich immer einen professionellen Transporteur mit dem Transport zu beauftragen. Aber auch bei Profis erspart das vorangegangene Verladetraining viel Aufwand.

Pferde sollten sich stressfrei verladen lassen
Was brauche ich?

Was brauche ich?

Ein eigener Anhänger ist sinnvoll, aber nicht zwingend notwendig. Als Pferdebesitzer solltest du dir bewusst sein, dass im Notfall für den Transport deines Pferdes ein Anhänger und ein geeignetes Zugfahrzeug zur Verfügung steht. Falls du nicht selbst im Besitz dieser Fahrzeuge bist, kümmere dich bitte rechtzeitig darum, wer dir im Notfall helfen kann. Und bitte denke daran, dass sowohl Fahrzeug, als auch Anhänger nicht nur Geld in der Anschaffung, sondern auch im Unterhalt kosten und du dich hier regelmäßig beteiligen solltest.

Am besten eignet sich ein ruhiger, möglichst überdachter Bereich in deinem Stall. Da du anfangs mehrmals pro Woche, aber nur kurz trainierst, ist es sinnvoll, wenn du den Hänger dort stehen lassen kannst. Damit du nicht für jedes Training ein Zugfahrzeug anhängen musst, kannst du am Anhänger Stützen anbringen lassen. So ist er jederzeit fürs Training einsatzbereit.

Wie funktioniert es?

In meinem Training zeige ich dir, wie du dein Pferd Schritt für Schritt zum sicheren Partner bei jeder Fahrt ausbildest. Wichtig ist nicht nur deine innere Haltung, sondern auch eine klare Kommunikation mit deinem Pferd. Nur wenn dein Pferd lernt dir zu vertrauen und sich anvertraut, wird es entspannt im Hänger fahren können. Der Weg ist manchmal lang, aber er lohnt sich. Und mit einem verladefrommen Pferd schläft es sich einfach besser.

Wie funktioniert es?
Preise und Termine

Preise und Termine

Ich biete Verladetraining als Einzeltraining oder als Tageskurs an.

Für Einzeltraining berechne ich 120,-€ pro Stunde zuzüglich Fahrtkosten. Die Fahrtkosten können bei mehreren Teilnehmern am gleichen Stall aufgeteilt werden. Für Tageskurse berechne ich 100,-€ pro Stunde und Teilnehmer. Tageskurse sind ab vier Teilnehmern möglich, die Höchstzahl beträgt acht Teilnehmer.

Haben Sie Interesse an meinen Kursen und Seminaren?